Produktuebersicht

APWAT

Rohrgehäuse-/Turbinenpumpen für die nachhaltige Anwendung

Einsatzbereiche

APWAT

Die vertikalen Pumpen werden mit axialen oder halb-axialen Laufrädern betrieben. Die Förderung erfolgt über das Rohrgehäuse über die Welle, direkt in den Druckkrümmer. Die Pumpe besitzt in der Regel ein Ansaugrohr mit Sieb. Der Antriebsmotor wird trocken aufgestellt.

Der Druckstutzen kann über oder unter dem Fundamentniveau der Pumpstation installiert werden.

Als Wellendichtung kann entweder eine Stopfbuchspackung oder eine Gleitringdichtung eingesetzt werden.

Technische Daten

Förderstrom
bis zu 1.500 m3/h
Tauchtiefe
bis zu 220m Bar