FESTSTOFFPUMPEN

NPW-Serie

Ideal in Industrieschlamm Anwendungen

Einsatzbereiche

  • Chemische Industrie

    Abfallverwertung, SO4, Chlorid, Separation, Sedimente, Soda, schäumende Suspensionen, Rückstände von Rohöl, Pigmente, Düngemittel, PO4, Aggressive Chemikalien
  • Sand & Kies

    Wasserhaltung, Nassaufbereitung, Mineralaufbereitung
  • Energiewirtschaft

    Aschetransport, Kohle- und Koksverarbeitung
  • Aufbereitung & Bergbau

    Schwere Bergbauschlämme, Schlamm- und Sumpfpumpen, Mühlenaustrag und Separation, Eisenoxidherstellung, Erzschlämme, Fe, Zn, Cu, Ti, Salz, Al, usw., Kohle/ Erz / Phosphate / Kali / Bauxit, Flotation- und Schaummedium, Keramik, Glasausschnitte
  • Zuckerindustrie

    Rübenschnitzel, Tierische Abfälle, Organische Schlämme, Biogas, Düngemittel, Abwasserbehandlungsanlagen
  • Bau, Tunnel- und Spezialtiefbau

    Kaolin, Ton, Schiefer, Marmor, Granit, Sandindustrie, Sand & Kies, Mikrotunnelbau, Kalksteinschlämme, Vertikale Bohrungen (Land und See), Bentonit, Zementdosierung, Baggerarbeiten (Häfen, Flüsse), Transportbeton
  • Stahlindustrie

    Sinter und Zunder-Abscheidungen, Hochöfen
NPW
NPW50-250

Haupteinsatzgebiete der metallischen Kreiselpumpen der Baureihe NPW sind Anwendungsfälle mit leichter bis mittleren Verschleißbeanspruchung.

Durch die Verwendung ausgewählter Werkstoffqualitäten kann diese Type auch bei leicht korrosiv /abrasiven Medien eingesetzt werden.

Bei dieser Baureihe handelt es sich um einstufige Kreiselpumpen aus hochfestem Stahlguss mit leicht austauschbaren Verschleißteilen und der Möglichkeit der Saugspaltnachstellung.

Laufrad, Schleißplatten und Gehäuse sind den Anforderungen entsprechend dimensioniert und für die Erreichung bestmöglicher Standzeiten optimiert. Auch unter schwersten Einsatzbedingungen erreicht die NPW- Baureihe so niedrigste Lebenszykluskosten.

Die einstufige Kreiselpumpenbaureihe NPW hat leicht auswechselbare Schleißteile. Über die beiden Gehäusedeckel werden dabei, mittels Zuganker, die Schleißplatten und das Gehäuse verspannt.

Die NPW Pumpenbaureihe ist eine kostengünstige Pumpe zur Förderung leicht abrasiver Medien und wird eingesetzt als:

  • Entwässerungspumpe in Steinbrüchen
  • Speisepumpe im Tunnelbau
  • Mischerpumpe in der Transportbetonindustrie

Ihre Vorteile:

  • Für Ihren Einsatzfall optimierte Werkstoffqualitäten für geringe Lebenszykluskosten
  • Kostengünstige Pumpenvariante für harte Einsatzfälle

Technische Daten

Förderstrom
4.600m3/h
Förderhöhe, einstufig
70M.FL.S
Pumpendrehzahl
2.950MIN-1
Anschlussnennweiten
DN40 - DN450
Maximaler Betriebsdruck
6Bar
Temperatur der Flüssigkeit
130°C
Normalsaugend
8MW.S.
Druckstutzenstellung
stufenweise
Korrosionsbeständigkeit bei PH
3, 14

Kennlinien

NPW-Kennfeld