FESTSTOFFPUMPEN

KB-Serie

Baggerpumpen für Tunnelbau und Spezialtiefbau

Einsatzbereiche

  • Energiewirtschaft

    Aschetransport, Kohle- und Koksverarbeitung, Kondensate
  • Bau, Tunnel- und Spezialtiefbau

    Baggerarbeiten (Häfen, Flüsse), Mikrotunnelbau, Sand & Kies, Sandindustrie, Schiefer, Marmor, Granit, Tiefbau - Schlitzwandfräsen, Vertikale Bohrungen (Land und See)
  • Aufbereitung & Bergbau

    Eisenoxidherstellung, Erzschlämme, Fe, Zn, Cu, Ti, Salz, Al, usw., Flotation- und Schaummedium, Kohle/ Erz / Phosphate / Kali / Bauxit, Mühlenaustrag und Separation, Schwere Bergbauschlämme
  • Sand & Kies

    Gewinnung, Mineralaufbereitung, Nassaufbereitung, Wasserhaltung
  • Stahlindustrie

    Hochöfen, Warmwalzwerke
  • Zuckerindustrie

    Rübenschnitzel, Tierische Abfälle, Waschanlagen
KB
KB100
KB100

Dort wo die höchsten Verschleißbeanspruchungen zu erwarten sind, sind die metallische Kreiselpumpentype KB/KBK/KBH/ KBKM die richtige Wahl.

Die Kompaktpumpenbaureihe ist für die anspruchsvollen Betriebsbedingungen im Tunnelbau und Spezialtiefbau mit einer rauen Betriebsumgebung und beengten Einbaubedingungen entwickelt worden.

Die kompakte Ausführung unserer hochleistungsfähigen und hochverschleißfesten Pumpen der Baureihen KB, KBK, KBKT sind maßgeschneidert für den Einsatz als Speisepumpe oder Förderpumpe unter beengten Einbaubedingungen im Mikrotunnelbau und Rohrvortrieb.

Die Wandstärken sind groß dimensioniert und berücksichtigen damit zugleich die Beanspruchung durch Gleitverschleiß (feine Feststoffanteile) als auch die Schlagbeanspruchung durch einen hohen Anteil an Grobkorn.

Die Pumpen mit Druckstutzen ND 100, 125, 150 und 200 sind für unterschiedlichste Anwendungsfälle lieferbar. Geringe Bauhöhen, hoch verschleißfeste Werkstoffe und Wellenabdichtungen durch Entlastungslaufrad oder unsere selbstentwickelte Gleitringdichtung HGD garantieren den sicheren Einsatz in AVN Vortrieben weltweit.

Eigenschaften:

■ Einfache Wartung

■ Einfache Nachstellmöglichkeit des Saugspaltes

■ Stark dimensionierte geschlossene Laufräder, Gehäuse und Schleißplatten

■ Die großzügig dimensionierten Wandstärken leisten extremen Widerstand, sowohl bei hoher Schlagbeanspruchung, als auch bei hohem Anteil von Grobkorn im Fördermedium.

Technische Daten

Förderstrom
bis zu 50 - 5.000 m3/h
Förderhöhe, einstufig
bis zu 85 m.FI.S
Pumpendrehzahl
bis zu 2.000 min-1
Anschlussnennweiten
DN100 - DN400
Maximaler Betriebsdruck
10 Bar
Temperatur der Flüssigkeit
100°C
Druckstutzenstellung
stufenweise
Korrosionsbeständigkeit bei PH
3 - 14

Kennlinien

KB-Kennfeld